Videoüberwachung mit Netzwerktechnik
Random header image... Refresh for more!

ACTi zeigt neue 4 Megapixel Netzwerkkamera auf der SECURITY 2010 in Essen

Auf der diesjährigen Fach-Messe SECURITY 2010 in Essen stellt Firma ACTi aus Taiwan seine neueste Netzwerkkamera der  KCM Serie vor. Die neuen und sehr hochauflösenden Überwachungskameras mit 18-fach und 35-fach optischem und natürlich fernsteuerbaren Zoom bieten eine sehr gute Videoqualität. Die Auflösung dieser Netzwerkkameras beträgt bis zu 4 Megapixeln. Zusätzlich bieten diese neuen und günstigen Netzwerkkameras drei Videokompressionsverfahren an:  H.264, MPEG4 und MJPEG.  Im 1080p/720p-Modus bieten diese Überwachungskameras hohe Bildraten für flüssige Wiedergabe. Die Firma ACTi hat diese Netzwerkkameras mit dem  selbst entwickelten ISP-Chip und eigenen Algorithmen ausgestattet. Damit wurde die Videoqualität noch eimal sehr verbessert.

Während die Qualität bei Tageslicht (also guten Lichtverhältnissen) schon sehr gut ist, ist die Qualität der neuen ACTi KCM-Reihe bei Nacht besonders überzeugent. Der neue ACTi ISP-Chip in Verbindung mit den einzigartigen Algorithmen stellt sich hervorragend auf veränderte Lichtverhältnisse ein. Selbst bei extrem schwachen Licht, haben die Überwachungsbilder noch hohe Qualität. Im Nachtmodus kann der fortschrittliche Sensor selbst ohne Infrarot-Beleuchtung klar Aktivitäten vor der Kamera erkennen und aufzeichnen.

Die neuen ACTi Netzwerkkameras der KCM-Reihe fokussieren sich blitzschnell völlig automatisch. Auch bei einem Zoom-Vorgang wird die Schärfe ständig hergestellt. Das Objektiv-Zoom und der Fokus können bequem über ein Web-Interface von der Ferne eingestellt werden. So kann wertvolle Installationszeit eingespart werden. Die Überwachungskameras der KCM-Reihe bieten 18-fach und 35-fach optischen Zoom.

Eine weitere neue Funktion ist das Ausschneiden von Bildbereichen. Diese Bereiche können jetzt individuell gestreamt werden. So kann eine ACTi Überwachungskameras nun einfach bis zu vier analoge Überwachungskameras ersetzen.

Ich freue mich auf die neuen Funktionen und auf die SECURITY 2010 in Essen.

September 14, 2010   No Comments

ACTi Überwachungskameras sichert die historischen rumänischen Stadt Roman

Videoüberwachung Stadt Roman

Videoüberwachung Stadt Roman mit ACTI Netzwerk-Videoservern (QUELLE: ACTI)

Die Stadt Roman ist eine der ältesten Städte in Rumänien. Diese Stadt kann auf eine Geschichte bis auf das 13. Jahrhundert zurückblicken.  Seit dem Jahr 2009 wird Roman mit einem ACTi IP Videoüberwachungs System gesichert. Über das in die Stadt verteilte Monitoringsystem werden das Rathaus und die lokale Polizei mit Überwachungsbildern versorgt. Diese Videoüberwachung des öffentlichen Raumes besteht aus 20 analogen Speed Dome Überwachungskameras in Kombination mit ACTi SED-2140T Video-Servern (1-Kanal Video-Server mit erweitertem Temperaturbereich).

Alle Bilder der Kameras werden mit der Hilfe der SED-2140T Videoserver digitalisiert. Der Datenstrom wird weiter durch eine optische Glasfaser übertragen ( GPON-Technologie ).  Diese Glasfaserleitungen gehören zu einem weit verzweigtem Netzwerk, dass auch die Internet-, Fernseh-und 3G-Kommunikations-, Stadt-und landesweit zur Verfügung stellt. Aus diesem Grund wurde, um die Sicherheit in einem so großes Netz zu gewährleiten, ein ein VPN (Virtual Private Network) aufgebaut.
Mit dem Videoüberwachungssystem wird durch die lokale Polizei in einem Shopping-Center mit ACTi NVR überwacht. Auch werden die Hauptstraßen, welche den  Zugang in und aus der Stadt ermöglichen überwacht. Die wichtigsten Kreuzungen und Schulgelände sind mit den PTZ-Domekameras ausgestattet.
ACTI Videoserver SED2140

Warum ACTI SED-2140T Video-Server? Weil dieser Videoserver ein sehr gute Bild  liefert, vor allem auch bei schlechten Lichtverhältnissen

weiter Informationen:

Stadt Roman in Rumänien: Link

GPON-Technologie: Link

Videoserver ACTi SED-2140T:  Link

VPN – Virtual Private Network : Link

März 1, 2010   1 Comment