Videoüberwachung mit Netzwerktechnik
Random header image... Refresh for more!

Dallmeier Panomera – mit 51 Megapixel für die perfekte Videoüberwachung

Dallmeier Panomera Netzwerkkamera mit bis zu 51 Megapixeln in Echtzeit!

Dallmeier Panomera Netzwerkkamera mit bis zu 51 Megapixeln in Echtzeit!

Firma Dallmeier electronic aus Regensburg hat wieder einmal eine neue und sehr innovative Idee auf den Markt der Videoüberwachung gebracht. Die neue Panomera Netzwerkkamera. Diese kann aus bis zu 16 einzelen Bildsensoren bestehen. Damit kann man eine einzigarte Detailwiedergabe in Echtzeit erreichen.

Der Panomera-Effekt

Dallmeier electronic hat das hochauflösende Bild sehr geschickt mit hochauflösenden Sensoren aufgeteielt. Damit werden große Weiten und auch Flächen mit großen Distanzen in noch nicht gekannter Qualität in der Videoüberwachung mit bis zu 51 Megapixel dargestellt.

Größte Detailauflösung auf große Entfernungen

Die Panomera Netzwerkkamera von Dallmeier aus Regensburg zeichnet sich durch ein neuartiges Objektiv- bzw. Sensor-Konzept aus: Durch innovative geometrische Konstruktionsprinzipien werden die Megapixel so genutzt, dass auch weiter entfernte Objekte mit derselben Auflösung dargestellt werden können wie Objekte im vorderen Bildbereich.

Echtzeit bis zu 30 Bilderen pro Sekunde

Panomera liefert Bildmaterial in Echtzeit und bei hohen Frameraten von bis zu 30 Bilder pro Sekunde. Dies kann zur Zeit kein anders Videoüberwachungsystem.

Skalierbare Auflösung

Je nach Anwendungsbereich sind verschiedene Panomera-Modelle erhältlich. Ob für weitflächige und vor allem breite Bereiche („wide area”) wie ein Parkplatz oder ein Hafen, Areale mit großen Distanzen („long distance”) wie zum Beispiel Zäune und Grenzen oder für anspruchsvolle kleinere Überwachungsgebiete wie  Bahnhöfe und Museen . Welche Qualität speziell auf welche Entfernung erreicht werden soll, lässt sich dabei individuell festlegen: Das Multisensorsystem kann für jede Kundenanforderung angepasst und die Auflösung nahezu beliebig skaliert werden.

Multiuser-Fähigkeit

Anders als bei Schwenk/Neige-Kameras, bei denen immer nur einer die Kamera bedienen kann, können mit Panomera Netzwerkkamera von Dallmeier beliebig viele Bediensr unabhängig voneinander über die gesamte Szene navigieren. Obwohl sich alle Bediener also mit derselben Kamera verbinden, kann jeder Einzelner  seine Ansicht individuell auswählen und nach Belieben zoomen oder schwenken.

Dallmeier Panomera Netzwerkkamera mit Aufzeichnung in Echtzeit!

Dallmeier Panomera Netzwerkkamera mit Aufzeichnung in Echtzeit!

Multicast-Fähigkeit

Durch die Mulitcast-Fähigkeit kann das Bildmaterial der Panomera von mehreren Anwendern gleichzeitig eingesehen werden, ohne dass dabei die Daten mehrmals über das Netzwerk verschickt werden müssen. Dadurch verringert sich die benötigte Bandbreite erheblich.

Permanente Aufzeichnung des Gesamtbildes

Die Panomera Netzwerkkamera von Dallmeier löst das Problem von PTZ-Kameras, bei denen sich der Bediener der Überwachungskamera zwischen Übersichtsbild oder Detailaufnahme entscheiden muss.  Unabhängig davon, auf welchen Bereich des Überwachungsgebietes sich ein Bediener des Videoüberwachungssystems zu einem beliebigen Zeitpunkt konzentriert, wird mit Panomera immer das gesamte Geschehen aufgezeichnet. Somit kann ein Vorgang, wo immer er sich abgespielt hat, auch im Nachhinein gerichtsverwertbar rekonstruiert und alle beteiligten Personen erkannt werden.

Einfache Installation und Wartung

Mit Panomera kann von einem einzigen Standort aus die gleiche Fläche überwacht werden wie von mehreren verteilten HD-Kameras. Durch weniger Kamerastandorte verringern sich sowohl die Anforderungen an die Infrastruktur (Masten, Kabel, Strom, etc.) als auch der Aufwand für Wartung und Pflege.

Automatische Objektverfolgung über große Entfernungen

Von einem einzigen Standort aus kann mit nur einem Panomera-System von Firma Dallmeier electronic aus Regensburg ein sehr großes Gelände  außergewöhnlich detailliert überblickt werden. Bewegungen von Objekten, wie beispielsweise Personen oder Fahrzeuge, können so auch über lange Strecken ohne Aufzeichnungslücken oder Kamerawechsel nachvollzogen werden – natürlich voll-automatisch durch intelligente Videoanalyse.

 

Mit diesem Videoüberwachungssystem hat Firma Dallmeier electronic wieder etwas Großes auf die Beine gestellt. Auf erste Erfahrungsbericht zu dem Panomera-System sind wir gespannt.

Juni 20, 2011   No Comments

Die VideoNetBox von Dallmeier – kleine Revolution in der Videoüberwachung

Die neue, gerade auf der SECURITY 2010 in Essen vorgestellte, VideoNetBox ® von Dallmeier electronic aus Regensburg stellt durch ihre Vielseitigkeit und durch einen günstigen Preis eine kleine Revolution dar.

VideoNetBox ® von Dallmeier electronic

VideoNetBox ® von Dallmeier electronic

kompakten Bauweise  und individuelle Konfigurationsmöglichkeiten

Konfiguration, Aufzeichnung, Übertragung, Auswertung – die VideoNetBox ® von Dallmeier electronic bieter sehr viele, sinnvolle Möglichkeiten und das bei einer sehr kompakten Bauweise. Durch individuelle Konfigurationsmöglichkeiten wird die VideoNetBox  optimal auf die Anforderungen und das Netzwerk abgestimmt. Durch kompakte Bauform ist die VideoNetBox ® auch für einen flexiblen und temporären Einsatz wie beispielsweise auf Baustellen, bei verdeckten Ermittlungen, in Filialen, etc. sehr gut geeignet.

VideoNetBox

Die Basisversion der VideoNetBox ® verfügt über zwei Videoeingänge, die in Zweierschritten auf bis zu acht Videokanäle erweitert werden können. Auch HDTV Kameras werden unterstützt (Auflösung: SD, HD 720p, HD 1080i, HD 1080p, bis zu 8 Megapixel). Die VideoNetBox ® verfügt über die Dallmeier PentaplexPlus-Funktionalität (simultane Echzeitaufzeichnung, -streaming, Fernzugriff, Livedarstellung und Playback) und unterstützt die Videoformate MJPEG, MPEG-4 und H.264 sowie die Audioformate MPEG-1 Layer 2 und G.722.

Die Videomanagementsoftware VideoNetView sowie PRemote advance (optional) zur bandbreitenschonenden Übertragung von Live- und aufgezeichnetem Bildmaterial bietet umfassende Auswertungsmöglichkeiten und eine schnelle Analyse der gewonnenen Videodaten.

VideoNetBox von Dallmeier

VideoNetBox von Dallmeier

Der Video Power Inserter VPI-8 von Dallmeier

Der Video Power Inserter VPI-8 von Dallmeier als Ergänzung ermögliche die Spannungsversorgung, Videosignalübertragung und RS485-Anbindung einer analogen Kamera über ein einziges CAT-Kabel. Damit ist eine Integration von UTP-fähigen analogen Kameras in eine bestehende IP-Infrastruktur möglich.

Mit ® gekennzeichnete Marken sind eingetragene Marken von Dallmeier electronic.
Alle Bilder und Grafiken von Dallmeier electronic.

Oktober 23, 2010   No Comments

Die weltweit ersten Full-HDTV Kameras

Die weltweit ersten Full-HDTV Kameras, die den ONVIF-Standard unterstützen / High-Definition Kameras von Dallmeier http://ow.ly/1zWnz

April 18, 2010   No Comments