Videoüberwachung mit Netzwerktechnik
Random header image... Refresh for more!

neuer Chip für die Videoüberwachung – Texas Instruments DaVinci ™ DMVA2

Die Firma Texas Instruments bietet die erste IP-Megapixel-Kamera-System on Chip (SoC) mit intelligenter Analysen an.

Der neu Chip von Texas Instruments ermöglicht nun in der fünften Generation ISP-Lösung für Video-Stabilisierung, Gesichtserkennung, Rauschfilter, automatischer Weißabgleich, Autofokus, automatische Belichtung und Edge-Enhancement, wie auch andere Video-Qualität Erweiterungen. Auch soll es möglich Personen zun zählen (Personenzählung), Reise-Zone zu erkennen, eine wirklich intelligente Bewegungserkennung zu integrieren. Eine Kamera mit integriertem SoC besitzt dann auch eine Manipulationserkennung und eine Streaming Analyse. Der neue Chip unterstützt den  H.264 Videokompremierungscodec mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde und eine hohe Auflösung von 1080p mit 15 Bildern pro Sekunde.

Durch diesen hohen Integrationsgerad des DMVA2 SoC eBOM sollen ca. 30 % der Produktionskosten und auch der Entwicklungskosten eingespart werden können.

weitere Informationen dierkt vom Hersteller: Texas Instruments

Mai 11, 2010   No Comments